Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS/LONDON (awp international) - Die wichtigsten europäischen Aktienmärkte werden am Freitag mit leichten Kursverlusten erwartet. Der Future auf den EuroStoxx 50 verlor bis 8.05 Uhr 0,44 Prozent im Vergleich zu seinem Stand zum europäischen Handelsschluss am Vortag. Der Leitindex der Eurozone konnte am Vortag bereits seine Eröffnungsgewinne erneut nicht halten und hatte den dritten Handelstag in Folge mit Verlusten geschlossen. Den Londoner FTSE 100 taxierte Finspreads 0,25 Prozent tiefer bei 5.533 Punkten.
Die Vorgabe ist negativ: Der Future auf den Dow Jones Industrials verlor im Übernachthandel 0,62 Prozent seit dem Handelsschluss an den europäischen Präsenzbörsen am Vortag. In Japan büsste der Nikkei 225 ein Prozent ein. Der Ifo-Geschäftsklimaindex aus Deutschland könnte am Vormittag noch Impulse für den Markt bringen, sagten Börsianer, und Chipkonzerne könnten von Zahlen des US-Anbieters AMD bewegt werden. Nachbörslich gewannen AMD-Aktien ein Prozent./fat/ag

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???