Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS/LONDON (awp international) - Angesichts schwacher Vorgaben dürften die europäischen Aktienmärkten am Dienstag mit leichten Abschlägen in die verkürzte Handelswoche starten. Der Future auf den EuroStoxx 50 lag am Morgen 0,29 Prozent unter seinem Stand zum europäischen Handelsschluss am Gründonnerstag. Den britischen FTSE taxierte BGC Partners um 0,12 Prozent tiefer. Kursverluste an den Überseebörsen könnten zu moderaten Gewinnmitnahmen führen, meinten Händler. Im Fokus dürften Bankenwerte sein, nachdem die UBS Quartalszahlen vorgelegt hatte. Die Schweizer Grossbank befindet sich auf Erholungskurs. Neue Impulse gibt am Nachmittag das US-Verbrauchervertrauen./la/chs

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???