Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS/LONDON (awp international) - Die wichtigsten europäischen Aktienindizes dürften am Montag von freundlichen Vorgaben der Überseebörsen profitieren und mit moderaten Kursgewinnen starten. Der Future auf den EuroStoxx 50 stand gegen 8.10 Uhr um 0,07 Prozent über seinem Stand zum europäischen Handelsschluss am Freitag. Im Wochenverlauf gewann der Leitindex der Eurozone knapp vier Prozent hinzu. Den FTSE 100 taxierte IG Index bei 6.011 Punkten und damit um 0,13 Prozent höher.
In den USA waren die wichtigsten Indizes am Freitag von starken Unternehmenszahlen beflügelt worden und hatten zugelegt. Der Future auf den Leitindex Dow Jones stieg zudem seit dem europäischen Handelsschluss leicht an. Impulse für den Handel dürften ansonsten aber rar sein, da die US-Börsen an diesem Montag wegen eines Feiertages geschlossen bleiben und auch sonst die Agenda spärlich bestückt ist. BP könnten in den Blick rücken, nachdem der Öl-Konzern und der russische Staatskonzern Rosneft ihre Pläne zur Öl- und Gasförderung im Polarmeer in einem historischen Milliardendeal besiegelt haben. Rosneft wird künftig fünf Prozent der BP-Aktien halten. BP erhält im Gegenzug 9,5 Prozent der Rosneft-Anteile und steigert seinen Anteil damit auf insgesamt 10,8 Prozent./ck/ag

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???