Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

LONDON/PARIS (awp international) - Die europäischen Aktienmärkte werden am Donnerstag mit klaren Eröffnungsverlusten erwartet. Der Future auf den EuroStoxx 50 verlor 0,75 Prozent seit dem Handelsschluss an den europäischen Börsen am Vortag. Den britischen FTSE 100 taxierte Finspreads 0,64 Prozent tiefer. Das aus China überraschend vermeldete Handelsbilanzdefizit habe die Börsen der Region unter Druck gesetzt und für eine schlechte Vorgabe gesorgt, sagten Händler. Zusätzlich drückte auch noch die Abstufung der Kreditwürdigkeit Spaniens durch Moody's mit einem negativen Ausblick auf die Stimmung. Ein Händler sagte: "Nun könnten die Märkte doch erstmal nach unten rausgehen." Im Blick stehen zudem einige Unternehmen mit ihren Jahreszahlen, auch wenn die grossen Branchenführer fehlen./fat/chs

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???