Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS/LONDON (awp international) - Belastet durch negative US-Vorgaben dürften die wichtigsten europäischen Aktienmärkte schwach in den Feiertagshandel starten. Der Future auf den EuroStoxx 50 lag am Donnerstagmorgen 0,82 Prozent unter dem Stand vom Handelsschluss der Eurozone-Börsen am Vortag, den britischen FTSE 100 taxierte BGC Partners um 0,61 Prozent tiefer. An der Wall Street hatten Anleger enttäuscht auf gesenkte Wachstumsprognosen der US-Notenbank reagiert, sowie weiter fehlende Signale für neue Impulse zur Wirtschaftsbelebung. Unter den Einzelwerten dürften Philips-Aktien nach dem kräftigen Rutsch vom Vortag weiter im Fokus stehen. Die Experten von Barclays nahmen ihre positive Einschätzung zurück und könnten so die Laune für Käufe auf ermässigtem Niveau dämpfen./ag/rum

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

???source_awp???