Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Der europäische Aktienmarkt dürfte seinen am Vortag begonnenen Erholungsversuch am Donnerstag zunächst fortsetzen. Leicht positiv für die Stimmung ist laut Händlern ein Medienbericht, wonach China und andere asiatische Investoren daran interessiert sein sollen, Anleihen des europäischen Rettungsfonds zu kaufen. Diese sollen zur Finanzierung des portugiesischen Rettungspakets begeben werden. Der Future auf den EuroStoxx 50 stand gegen 8.20 Uhr um 0,39 Prozent über seinem Stand zum Handelsschluss am Mittwoch. Den britischen FTSE 100 taxierte BGC Partners 0,42 Prozent höher.
Auch die Vorgaben sorgen derweil für eine leichte Unterstützung: So stieg der Future auf den US-Leitindex Dow Jones Industrial seit dem europäischen Handelsschluss vom Vortag um 0,25 Prozent. In Asien zeigten sich die Börsen noch freundlicher. Der japanische Leitindex Nikkei 225 ging in Tokio mit einem Plus von 1,48 Prozent aus dem Handel. Am Nachmittag steht dann die zweite Schätzung des US-Bruttoinlandsprodukts (BIP) auf der Agenda./tih/chs

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???