Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS (awp international) - Die wichtigsten europäischen Aktienindizes haben am Dienstag ihre zu Wochenbeginn erzielten Gewinne deutlich ausgebaut. Vor allem Finanzwerte waren nach unerwartet guten Zahlen der britischen Bank Barclays gefragt, sagten Händler. Der EuroStoxx 50 verbesserte sich um 1,19 Prozent auf 2.715,69 Punkte. Der CAC-40-Index stieg in Paris um 1,12 Prozent auf 3.649,48 Zähler und für den Londoner FTSE 100 ging es um 1,24 Prozent auf 5.231,68 Zähler hoch. Das Schuldenproblem Griechenlands müsse aber noch gelöst werden und die Vorgabe der feiertagsbedingt geschlossen gebliebenen Wall Street fehle - da müsse man sehen, ob der Markt seine wohl freundliche Eröffnung halten kann, sagte Marktanalyst Ben Potter von IG Markets.
Mit Blick auf die Einzelwerte schnellten die Titel von Barclays um 8,53 Prozent auf 298,50 Pence in die Höhe. Die zweitgrösste britische Bank hatte die Krise mit einem Milliardengewinn für sich abgehakt. Auch andere Finanzwerte verbuchten deutliche Aufschläge. Einziger Verlierer im europäischen Leitindex waren die Aktien von L'Oreal , die um 5,15 Prozent auf 72,80 Euro absackten. Der weltgrösste Kosmetikkonzern hatte 2009 weniger verdient als im Vorjahr./la/dr

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???