Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS/LONDON (awp international) - Die europäischen Aktienmärkte sind am Donnerstag mit Kursgewinnen in den Handel gestartet. Freundliche Vorgaben aus den USA und aus Asien wirkten Börsianern zufolge stützend. Der EuroStoxx 50 stieg in den ersten Handelsminuten um 0,43 Prozent auf 2.740,28 Punkte. In Paris gewann der CAC-40-Index 0,45 Prozent auf 3.664,24 Punkte. Der Londoner FTSE 100 rückte um 0,26 Prozent auf 5.316,68 Punkte vor. Am Nachmittag könnten noch Konjunkturdaten aus den USA bewegen.
Papiere von Voestalpine verteuerten sich an der Wiener Börse um 1,79 Prozent auf 25,83 Euro. Der Stahlkonzern profitierte kräftig von der konjunkturellen Erholung und übertraf im Auftaktquartal des Geschäftsjahres 2010/11 mit einem Ergebnissprung die Erwartungen der Analysten. Im EuroStoxx 50 konnten auch ArcelorMittal mit plus 0,93 Prozent aus den Voestalpine-Zahlen Kapital schlagen. Die Aktien des Schweizer Zementproduzenten Holcim waren dagegen mit einem Abschlag von 3,84 Prozent auf 65,20 Franken sehr schwach. Händler sprachen von enttäuschenden Halbjahreszahlen./ajx/gl

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???