Navigation

AKTIEN EUROPA/Eröffnung: Gewinne nach starken Vorgaben aus Asien

Dieser Inhalt wurde am 01. April 2010 - 09:30 publiziert

PARIS/LONDON (awp international) - Die wichtigsten europäischen Börsen sind am Donnerstag nach guten Vorgaben aus Japan mit Kursgewinnen in den Handel gestartet. Der EuroStoxx 50 legte in den ersten Minuten 0,68 Prozent zu auf 2.951,14 Punkte. Der Cac 40 in Paris kletterte um 0,79 Prozent auf 4.005,31 Punkte. Für den Londoner Leitindex FTSE 100 ging es um 0,50 Prozent auf 5.707,89 Punkte nach oben.
Bei den Einzelwerten konnten die Aktien des europäischen Rüstungs- und Raumfahrtkonzerns EADS 1,07 Prozent auf 15,05 Euro zulegen. Im Tauziehen um den Milliardenauftrag für neue US-Tankflugzeuge ist das amerikanische Verteidigungsministerium zu einer Verlängerung der Ausschreibungsfrist bereit, um EADS eine neue Bewerbung zu ermöglichen. Ausserdem zählten auch die Aktien des Pharmakonzerns Sanofi-Aventis zu den Gewinnern mit einem Plus von 1,05 Prozent auf 55,77 Euro. Das Unternehmen schaffte zuvor einen Patentstreit mit mehreren Generika-Herstellern in den USA aus der Welt./jkr/ag

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?