Navigation

AKTIEN EUROPA/Eröffnung: Gut behauptet - Gute US-Vorgaben

Dieser Inhalt wurde am 16. Oktober 2009 - 09:40 publiziert

PARIS/LONDON (awp international) - Freundliche US-Vorgaben haben die wichtigsten europäischen Aktienindizes am Freitag zu Handelsbeginn gestützt. Der EuroStoxx 50 gewann am Morgen 0,54 Prozent auf 2.954,92 Zähler. Der Pariser CAC-40-Index stieg um 0,44 Prozent auf 3.901,10 Punkte. In London ging es für den FTSE 100 um 0,73 Prozent auf 5.261,05 Zähler nach oben.
Der weiter gestiegen Ölpreis verhalf Aktien wie Total und Eni zu deutlichen Kursgewinnen von mehr als zwei Prozent. Aktien von Sanofi-Aventis gaben indes am EuroStoxx-Ende um 2,63 Prozent auf 52,160 Euro nach.
rum/tw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?