Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS/LONDON (awp international) - Die europäischen Börsen haben am Dienstag nur mit den ersten Kursen von freundlichen Vorgaben profitiert. Anschliessend überwogen jedoch Verkäufe und der EuroStoxx 50 sank kurz nach Eröffnung um 0,33 Prozent auf 2.784,00 Punkte. Der CAC-40-Index büsste in Paris 0,39 Prozent ein auf 3.747,27 Zähler. Für den Londoner FTSE 100 ging es um 0,46 Prozent nach unten auf 5.223,21 Punkte.
Enttäuschende Zahlen und ein schwächerer Ausblick von BP drückten vor allem den Öl- und Gassektor deutlich nach unten. BP-Aktien selbst rutschten um 4,15 Prozent auf 569,90 Pence ab. Besonders gefragt waren indes andere Rohstofftitel - insbesondere Minenwerte versammelten sich an der "Footsie"-Spitze. Bessere Zahlen der Munich Re strahlten zudem positiv auf den Versicherungssektor ab./ag/la

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???