Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Der deutsche Aktienmarkt wird am Dienstag mit leichten Eröffnungsverlusten erwartet. Finspreads taxierte den Dax am Morgen 0,19 Prozent tiefer bei 6.803 Punkten. Am Vortag war der Leitindex dank etwas nachlassender Sorgen um die Lage in Japan und mit Libyen und dem Ölpreis im Blick mit plus 2,28 Prozent in die Woche gestartet. Nach der jüngsten Erholung von den Zwischentiefs der Vorwoche könnte es angesichts der weiter bestehenden Unsicherheiten zunächst leichte Gewinnmitnahmen geben.
Die Vorgabe ist dennoch leicht negativ: Der Future auf den US-Leitindex Dow Jones Industrial verlor 0,24 Prozent seit dem Xetra-Schluss am Vorabend. Der Markt in Japan erholte sich nach dem Feiertag zum Wochenstart um weitere 4,36 Prozent im Nikkei-225-Index nach dem Einbruch in der Vorwoche. Börsianer sehen weiter Libyen und im Zuge dessen die Ölpreisentwicklung sowie die Entwicklung in Japan auch mit der dortigen Atomkrise im Fokus. Auf der Unternehmensseite rücke zudem Metro mit Zahlen in den Blick./fat/la

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???