Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Nach drei freundlichen Handelstagen in Folge hat der Dax am Donnerstag leicht nachgegeben. Händler sprachen von moderaten Gewinnmitnahmen und verwiesen zudem auf die erneute Schwäche des Euro, die die Marktstimmung belaste. Im Vormittagsgeschäft sank der deutsche Leitindex um 0,13 Prozent auf 5.641,15 Zähler. Der MDax verlor 0,41 Prozent auf 7.500,39 Punkte. Der TecDax sank um 0,07 Prozent auf 812,55 Zähler.
"Vor allem der Dienstag und Mittwoch waren gute Börsentage für den Dax. Nun werden in der weiterhin eher unsicheren Marktsituation erst einmal Gewinne mitgenommen", sagte Chefhändler Fidel Helmer von der Privatbank Hauck & Aufhäuser. "Die Schwäche des Euro kommt hinzu und belastet die Aktienkurse." Mit den zahlreichen am Nachmittag anstehenden Konjunkturdaten aus den Vereinigten Staaten könne sich das aber auch wieder ändern, meinte er.
Zunächst standen Bilanzen mehrerer Unternehmen im Blick: Die Aktien von Salzgitter verloren im Dax nach vorläufigen Zahlen 0,60 Prozent auf 64,60 Euro. Im Index mittelgrosser Werte büssten die Postbank-Titel als Schlusslicht 2,70 Prozent auf 22,00 Euro ein. In den letzten drei Monaten des Vorjahres hatten erneut Kosten infolge der Krise dem Finanzinstitut das Ergebnis verhagelt. Die Aktien der Deutschen Bank , die an der Postbank beteiligt ist, gaben um 0,46 Prozent auf 46,52 Euro nach. Die Aktien der Commerzbank waren eines der Schlusslichter im Dax mit minus 1,40 Prozent auf 5,647 Euro.
Daimler-Aktien sackten nach den vorgelegten Zahlen um knapp sieben Prozent auf 30,750 Euro ab. Händler nannten die Zahlen einhellig deutlich schlechter als erwartet. Der Autobauer will für 2009 auf eine Dividendenzahlung verzichten.
Conergy sprangen im TecDax nach überraschend vorgelegten Zahlen um 16,00 Prozent auf 0,870 Euro hoch. Das Solarunternehmen erzielte erstmals seit der Beinahe-Pleite Ende 2007 wieder einen operativen Quartalsgewinn./ck/rum

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???