Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

MOSKAU (awp international) - Der russische Aktienmarkt hat am Donnerstag seine Vortagsgewinne ausgebaut. Nach mässigem Geschäft kletterte der RTS-Index des Computerhandels in Moskau um 1,55 Prozent auf 1940,98 Punkte. Der Umsatz stieg auf 8,213 Millionen US-Dollar (5,619 Mio Euro). Börsianer sprachen von günstigen US-Vorgaben und fester Eröffnung der US-Börsen. Gestützt habe auch die Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB), den Leitzins bei 1,25 Prozent per anno unverändert zu belassen, hiess es.
Gazprom gewannen im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse 4,35 Prozent auf 212,0 Rubel (5,231 Euro). Lukoil notierten 0,46 Prozent fester bei 64,4 Dollar. Baschneft gaben gegen den Tagestrend um 0,37 Prozent auf 53,1 Dollar nach. Rusal schlossen mit leichtem Plus von 0,36 Prozent bei 13,78 Dollar. SeverStal zogen um 3,45 Prozent auf 19,1442 Dollar an. Sberbank machten mit plus 2,32 Prozent auf 3,535 Dollar ihre Vortagsverluste wett.
Die Zentralbank senkte den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 1,86 Kopeken auf 27,7033 Rubel je Dollar (Vortag: 27,6847). Zum Euro stieg der amtliche Wechselkurs des Rubels um 10,29 Kopeken auf 40,5244 Rubel (Vortag: 40,6273)./am/DP/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???