Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

MOSKAU (awp international) - Der russische Aktienmarkt hat sich mit leichten Gewinnen ins Wochenende verabschiedet. Nach schwachem Handel schloss der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau am Freitag mit plus 0,85 Prozent bei 1.421,47 Punkten. Der Umsatz sank auf rund 2 Millionen US-Dollar (1,6 Mio Euro).
Nach der Eröffnung hätten negative Vorgaben aus den USA die Kurse zunächst in die Tiefe gezogen, erklärten Analysten in Moskau. Dann aber hätten optimistische Arbeitsmarktzahlen aus Grossbritannien den Markt wieder beflügelt. Der steigende Ölpreis habe ausserdem für Rückenwind gesorgt.
Gazprom verloren gegen den Trend leicht im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse 0,2 Prozent auf 158,31 Rubel (4,04 Euro). Aeroflot stiegen deutlich um 3,2 Prozent auf 1,96 US-Dollar. Sberbank kletterten leicht um 0,4 Prozent auf 2,51 US-Dollar.
   Die Zentralbank hob den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 12,58 Kopeken auf 30,6969 Rubel je Dollar (Vortag: 30,8227). Zum Euro stieg der amtliche Wechselkurs um 16 Kopeken auf 39,0311 Rubel (Vortag: 39,1911)./wo/bvi/DP/enl

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???