Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Hoffnungsschimmer auf die Vermeidung eines Super-GAU in Japan haben den wichtigsten US-Indizes einen freundlichen Wochenstart beschwert. Der Dow Jones Industrial sprang am Montag im frühen Geschäft wieder über die in der Vorwoche gerissene Marke von 12.000 Punkten zurück und gewann 1,67 Prozent auf 12.056,58 Punkte. Der breiter gefasste S&P-500-Index legte um 1,58 Prozent auf 1.299,36 Punkte zu. Der Nasdaq Composite Index zog um 1,83 Prozent auf 2.691,96 Punkte an und der Auswahlindex Nasdaq 100 verbesserte sich um 1,98 Prozent auf 2.265,09 Punkten.
Über das Wochenende hatte sich die Lage im havarierten Kernkraftwerk Fukushima etwas entspannt. Bei zwischenzeitlich aufgestiegenem weissen Qualm über dem Block 2 handelt es sich wahrscheinlich um Dampf und nicht um Rauch. Das wichtigste Thema auf Unternehmensseite ist die Milliardenübernahme im Telekomsektor: Für rund 39 Milliarden US-Dollar oder rund 28 Milliarden Euro will der US-Konzern AT&T die US-Mobilfunksparte der Deutschen Telekom kaufen. Wie bereits im europäischen Handel beflügelte dies den ganzen Sektor.
ag/la

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???