Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Gute Zahlen von Dell haben die wichtigsten US-Indizes am Mittwoch wieder auf Rekordkurs gebraucht. Nach dem leichten Rücksetzter tags zuvor gewann der Dow Jones Industrial in den ersten Handelsminuten 0,32 Prozent auf 12.265,81 Punkte. Er liegt damit rund 20 Punkte unter dem in der Vorwoche erreichten höchsten Stand seit Juni 2008. Dem marktbreiten S&P-500-Index gelang mit plus 0,42 Prozent auf 1.333,65 Punkte erneut ein Hoch seit diesem Zeitpunkt. An der Nasdaq kletterte der Composite Index um 0,45 Prozent auf 2.817,04 Punkte nach oben und der Nasdaq 100 verbesserte sich auf einem neuerlichen Zehn-Jahres-Hoch um 0,43 Prozent auf 2.392,18 Punkte.
Erfreuliche Konjunkturdaten trugen ebenfalls zur positiven Stimmung bei. In den USA war die Zahl der Baubeginne im Januar stark gestiegen. Zudem war die Zahl der Genehmigungen nicht so deutlich gesunken wie befürchtet. Die Erzeugerpreise hatten erwartungsgemäss zugelegt./ag/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???