Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Nach drei Verlusttagen in Folge sind die US-Börsen zum Handelsauftakt am Montag mit Gewinnen in die neue Woche gestartet. Der Leitindex Dow Jones Industrial lag am Ende der ersten halben Handelsstunde mit 0,47 Prozent im Plus bei 11.991,12 Punkten. Der breit gefasste S&P-500-Index gewann 0,36 Prozent auf 1.273,03 Punkte. Auch die Technologiewerte an der Nasdaq legten zu. Der Composite Index rückte um 0,37 Prozent auf 2.662,70 Punkte vor. Der Auswahlindex Nasdaq 100 stieg um 0,47 Prozent auf 2.227,45 Punkte.
Die Aufmerksamkeit am Markt richtet sich derzeit auf die entscheidende Abstimmung im griechischen Parlament über das geplante Sparpaket. Am Dienstag und Mittwoch soll das Gremium über die Massnahmen beraten und bis Ende des Monats - also bis spätestens Donnerstag - muss Ministerpräsident Georgios Papandreou das Ganze durchs Parlament bringen. "Die Investoren wetten derzeit darauf, dass die Sparmassnahmen bewilligt werden", erklärte ein Börsianer die freundlichen Kurse. Leicht negative Nachrichten von der US-Konjunktur gingen derweil unter. Die Ausgaben und Einnahmen der privaten Haushalte hatten sich im Mai etwas schwächer entwickelt als erwartet./tih/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???