Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Die New Yorker Börsen sind am Dienstag freundlich in den Handel gestartet. Der Dow Jones Industrial stand nach einer knappen halben Stunde mit einem viertel Prozent im Plus bei 12.231,64 Punkten. Am Vortag hatte der weltweit bekannteste Aktienindex wegen eines negativen Kommentars der Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) zur US-Kreditwürdigkeit 1,14 Prozent verloren. Der marktbreite S&P-500-Index stieg zuletzt um 0,18 Prozent auf 1.307,43 Punkte. An der Technologiebörse Nasdaq legte der umfassende Composite Index 0,17 Prozent auf 2.739,92 Punkte zu. Der Auswahlindex Nasdaq 100 gewann 0,13 Prozent auf 2.295,43 Punkte.
An der Wall Street bindet die an Fahrt gewinnende Berichtssaison die Aufmerksamkeit der Börsianer: Während Johnson & Johnson und Goldman Sachs mit guten Zahlen aufwarten konnten, sorgte Texas Instruments (TI) für eine Enttäuschung. Positiv wirkten Börsianern zufolge auch die jüngsten Daten zum US-Immobilienmarkt mit steigenden Baubeginnen./fat/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???