Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Die positiv aufgenommenem Basel-III-Regeln für Banken sowie starke Daten zur Industrieproduktion in China haben die US-Börsen am Montag mit Gewinnen in den Handel starten lassen. Am Wochenende hatte die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) bekanntgegeben, dass Geschäftsbanken weltweit von 2013 an wesentlich mehr Eigenkapital vorhalten sollen. Börsianer sagten, die Anforderungen an die Banken seien insgesamt aber weniger scharf als erwartet ausgefallen, und zum anderen verringerten sie die ganz grundsätzlich die Unsicherheiten für die Finanzbranche.
Der Dow Jones Industrial stieg im frühen Handel um 0,69 Prozent auf 10.534.74 Punkte. Der breiter gefasste S&P-500-Index legte 0,92 Prozent auf 1.119,76 Punkte zu. An der Technologiebörse Nasdaq rückte der Composite-Index um 1,20 Prozent auf 2.269,43 Punkte vor. Der Nasdaq 100 stieg um 1,15 Prozent auf 1.914,12 Punkte./chs/she

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???