Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Nach positiven Daten vom Arbeitsmarkt sind die US-Börsen am Freitag mit deutlichen Gewinnen in den Handel gestartet. In den USA war die Beschäftigung im April deutlich stärker als erwartet gestiegen. Zudem wurde der Beschäftigungsanstieg in den beiden Vormonaten nach oben korrigiert. Das hellte insbesondere deshalb die Stimmung am Markt auf, weil an den Vortagen noch die April-Daten des Arbeitsmarkt-Dienstleisters Automatic Data Processing (ADP) für die amerikanische Privatwirtschaft sowie die wöchentlichen US-Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe enttäuscht hatten. Nunmehr rücke die Sorge vor einer Abschwächung der US-Konjunktur wieder etwas in den Hintergrund, sagten Börsianer.
Für den Dow Jones Industrial Average (DJIA) ging es um 1,17 Prozent auf 12.731,30 Punkte nach oben. Der breiter gefasste S&P-500-Index kletterte um 1,26 Prozent auf 1.351,91 Punkte, nachdem er bislang in dieser Handelswoche stets im Minus geschlossen hatte. An der Technologiebörse Nasdaq stieg der Nasdaq Composite um 1,19 Prozent auf 2.848,32 Punkte, der Auswahlindex Nasdaq 100 machte 1,15 Prozent auf 2.402,63 Punkte gut./chs/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???