Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Angesicht etwas enttäuschender Konjunkturdaten hat der Dow-Jones-Index am Mittwoch im frühen Handel leichte Verluste verbucht. In den USA waren die Auftragseingänge für langlebige Güter im Juni überraschend gefallen. Überwiegend negative Nachrichten kamen auch aus dem Unternehmenssektor. So verfehlte der Flugzeugbauer Boeing mit seinem Gewinnausblick für dieses Jahr die Erwartungen der Analysten.
Der Dow Jones Industrial Average (DJIA) sank um 0,05 Prozent auf 10.532,09 Punkte. Der breiter gefasste S&P-500-Index büsste 0,07 Prozent auf 1.113,10 Punkte ein. An der Technologiebörse Nasdaq aber stieg der Composite-Index um 0,08 Prozent auf 2.290,07 Punkte und der Nasdaq-100-Index stieg um 0,27 Prozent auf 1.893,92 Punkte./la/nmu

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???