Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Die wichtigsten US-Aktienindizes dürften am Donnerstag, beflügelt von besser als erwartet ausgefallenen Konjunkturdaten, freundlich in den Handel starten. Nachdem in jüngster Zeit zahlreiche negative Daten veröffentlicht worden waren, lieferten die wöchentlichen Arbeitsmarktdaten nun wieder ein etwas positiveres Bild: Die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA sanken in der Vorwoche um 31.000 auf 473.000. Experten hatten hingegen 490.000 Anträge befürchtet. Weitere Konjunkturdaten stehen nicht auf der Agenda. Auch potenziell marktbewegende Unternehmenszahlen sind nicht angekündigt.
Der Future auf den Dow Jones Industrial stieg gegen 14.45 Uhr um 0,45 Prozent. Am Mittwoch war der Index mit einem Plus von 0,20 Prozent auf 10.060,06 Punkten aus dem Handel gegangen. Der Future auf den Nasdaq 100 kletterte am Donnerstag um 0,70 Prozent. Der Technologie-Auswahlindex hatte am Vortag um 0,88 Prozent auf 1.790,88 Zähler zugelegt.
Der Übernahmekampf um den Speicherspezialisten 3Par geht in die nächste Runde: Das Unternehmen akzeptierte kurz vor Börsenbeginn eine erhöhte Offerte des Computerbauers Dell . Dieser will nun statt ursprünglich 18 US-Dollar 24,30 Dollar je Anteilschein auf den Tisch legen. Branchenkollege Hewlett-Packard (HP) hatte zuvor 24,00 Dollar geboten. Ob diese Offerte ebenfalls angehoben wird, ist noch nicht klar. Während 3Par-Aktien im vorbörslichen Handel schwach tendierten, legten die Anteilscheine der beiden Kaufinteressenten zu.
Amazon ist bei der Markteinführung des neuen "Kindle 3G" eigenen Angaben zufolge erfolgreich. Von dem E-Book-Lesegerät seien in den ersten vier Wochen mehr Stück bestellt worden als von allen vorherigen Versionen, hatte der Internethändler am Mittwoch nach Börsenschluss mitgeteilt./he/ck

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???