Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Die wichtigsten US-Aktienindizes dürften am Montag nach zwei Verlustwochen in Folge höher in den Handel starten. Für gute Stimmung sorge, dass die Übernahmeaktivitäten offensichtlich nicht abflauten, sagten Händler.
Der Future auf den Dow Jones Industrial stieg gegen 14.40 Uhr um 0,23 Prozent. Am Freitag war der Index mit einem Minus von 0,56 Prozent bei 10.213,62 Punkten aus dem Handel gegangen. Der Future auf den Nasdaq 100 sank um 0,47 Prozent. Der Technologie-Auswahlindex hatte am Freitag um 0,15 Prozent auf 1.825,75 Zähler zugelegt.
3PAR schossen im vorbörslichen Handel um 38,53 Prozent auf 24,99 US-Dollar nach oben. Der Computerhersteller Hewlett-Packard (HP) will den Speicherspezialisten für 24 Dollar in bar kaufen und erhöht damit das eine Woche alte Übernahmeangebot des Konkurrenten Dell um ein Drittel. Während HP-Titel niedriger notierten, konnten Dell-Aktien zulegen.
Campbell erwägt einem Pressebericht zufolge ein 1,5 Milliarden Pfund (2,3 Milliarden Dollar) schweres Übernahmeangebot für den britischen Plätzchenhersteller United Biscuit. Dabei interessiere sich das Unternehmen ausschliesslich für die Plätzchen-Produktion, die etwa drei Viertel von United Bicuit ausmache und nicht für das Knabberartikel-Geschäft, hatte die britische "Sunday Times" berichtet.
First Solar legten um 2,38 Prozent auf 128,00 Dollar zu. Die UBS hatte die Einstufung für die Titel von "Neutral auf Buy" angehoben. Das Kursziel erhöhten die Experten von 136 auf 150 Dollar. Die weltweite Nachfrage nach Solarstromkapazitäten werde 2010 und 2011 höher ausfallen als bisher gedacht, hiess es zur Begründung./he/ck

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???