Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Die wichtigsten US-Aktienindizes dürften am Dienstag die freundliche Tendenz vom Wochenstart fortsetzen. Gegen 14.35 Uhr lag der Future auf den Dow Jones Industrial mit 0,20 Prozent im Plus. Am Montag hatte der US-Leitindex 0,79 Prozent zugelegt. Der Future auf den Nasdaq-100-Index stieg an diesem Dienstag um 0,37 Prozent.
Auf der einen Seite warteten Marktteilnehmer gespannt auf die Aussagen von US-Notenbankchef Ben Bernanke vor dem Bankenausschuss des US-Senats. Es werde erwartet, dass sich der Fed-Chef auch weiter zurückhaltend zur weiteren Entwicklung der US-Wirtschaft äussern werde. "Bernanke wird sicher sagen, dass sich die Wirtschaft weiter erholt, dass aber nur langsame Fortschritte am Arbeitsmarkt erzielt werden. Das erlaubt es der Fed ihren aktuellen Kurs noch weiter fortzusetzen", kommentierte ein Analyst.
Einen dämpfenden Effekt hatte der Ölpreis. Wegen der Unruhen in der arabischen Welt und der anhaltenden Proteste in Ländern wie Bahrain und Oman ist die Lage an den Ölmärkten weiterhin angespannt. Händlern zufolge halten sich die Kursaufschläge zur Zeit wohl nur deshalb noch in Grenzen, weil Saudi-Arabien die Angebotsausfälle in Libyen inzwischen ausgleiche. Werte wie ExxonMobil und Chevron Corp. könnten somit einen Blick wert sein.
Darüber hinaus ist die Nachrichtenlage auf Unternehmensseite sehr überschaubar. Am Vorabend hatte Merck & nach Handelsschluss noch mitgeteilt, die mit Sanofi-Aventis geplante Zusammenlegung der Geschäftsbereiche "Tiermedizin" werde sich verzögern. Das Joint Venture werde im dritten Quartal oder später als erwartet abgeschlossen werden, teilte Merck mit. Die Übereinkunft zwischen den beiden Unternehmen gibt jedem einzelnen von ihnen das Recht, das Vorhaben ohne Strafzahlung zu beenden, falls das Projekt nicht bis zum 30. März unter Dach und Fach ist. Merck-Aktien gaben vorbörslich nur moderat nach./rum/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???