Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Die wichtigsten US-Aktienindizes dürften am Freitag mit Kursgewinnen in das zweite Quartal starten. Gute Zahlen vom Arbeitsmarkt untermauerten laut Händlern die Hoffnung, dass sich die US-Wirtschaft trotz aller Unsicherheiten um Japan und den Nahen Osten auf einem robusten Erholungskurs befindet. Der Future auf den Dow Jones Industrial stand etwa 30 Minuten vor dem Handelsstart mit 0,57 Prozent im Plus, nachdem der US-Leitindex am Vortag moderat nachgegeben hatte. Das erste Quartal hatte er dennoch mit einem Plus von mehr als 6 Prozent beendet. Der Future auf den Nasdaq 100 konnte indes am Freitag 0,61 Prozent zulegen.
In den USA hat die Zahl der Beschäftigten im März stärker als erwartet um 216.000 Stellen zugenommen. Dies ist der stärkste Anstieg seit Mai 2010. Volkswirte hatten zuvor nur mit einem Zuwachs von 190.000 Beschäftigten gerechnet. Die Arbeitslosenquote ist indes überraschend auf 8,8 Prozent gesunken und erreichte den tiefsten Stand seit zwei Jahren. Ökonomen hatten eine unveränderte Quote erwartet. Neben dem Arbeitsmarktbericht steht am Nachmittag in den USA auch noch der vielbeachtete ISM-Einkaufsmanagerindex für die Industrie an. Experten rechnen dabei mit einem leichten Rückgang.
Für Aufsehen sorgten vorbörslich die beiden Börsenbetreiber Nasdaq OMX Group und IntercontinentalExchange (ICE), die den Konkurrenten Deutsche Börse bei der Übernahme der NYSE Euronext ausstechen wollen. Das Gegengebot von 42,50 US-Dollar sei 19 Prozent höher als das Angebot des Frankfurter Börsenbetreibers, hiess es seitens von Nasdaq OMX. Aktien von NYSE Euronext schnellten im vorbörslichen Handel um 10,61 Prozent auf 38,90 US-Dollar hoch, lagen damit jedoch unter der Gegenofferte. Händler begründeten dies mit einem verhältnismässig hohen Aktienanteil des Gebots. Aktien von Nasdaq OMX lagen indes vorbörslich mit 0,93 Prozent im Minus./tih/la

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???