Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Die Hoffnung auf gute Unternehmensdaten dürfte die US-Aktienmärkte am Montag mit einem moderaten Plus in den Handel gehen lassen. Positiv wirkten zudem Übernahme- und Fusionsvorhaben in verschiedenen Branchen, sagten Börsianer. Dies überlagere die Sorgen um die Situation in Ägypten, die noch am vergangenen Freitag sowohl an der Wall Street als auch an der Technologiebörse Nasdaq für Verluste gesorgt hatte. Insgesamt seien viele Anleger aber nach wie vor vorsichtig angesichts der Unruhen in Nordafrika.
Der Future auf den Dow Jones Industrial gewann rund eine Stunde vor Handelsbeginn 0,28 Prozent. Am Freitag war der US-Leitindex bei 11.823,70 Punkten aus dem Handel gegangen. An der Technologiebörse Nasdaq stand der Future auf den Auswahlindex Nasdaq-100 0,31 Prozent höher. Im Blick sind neben Unternehmenszahlen auch Konjunkturdaten, darunter die Stimmung der Einkaufsmanager in der Region Chicago.
Der Ölkonzern ExxonMobil meldete vor Handelsbeginn einen Umsatzanstieg im vierten Quartal auf 105 Milliarden US-Dollar gegenüber 89,8 Milliarden im Vorjahreszeitraum. Den Titeln brachte das vorbörslich ein Plus von 1,23 Prozent auf 79,96 Dollar.
Um mehr als 13 Prozent schossen die Aktien von Massey Energy vorbörslich nach oben. Der Kohleproduzent steht vor der Übernahme durch den Konkurrenten Alpha Natural Resources . Der Preis soll bei 7,1 Milliarden Dollar liegen. Alpha-Papiere verloren indes vorbörslich mehr als fünf Prozent. Fusionspläne soll es in der Immobilienbranche geben. Börsianern zufolge wollen AMB Property Corp , ein Spezialist für Vertriebs- und Logistikimmobilien, und der Wettbewerber ProLogis zusammengehen.
Im Tagesverlauf legen unter anderem noch AOL, Eastman Chemical und der Medienkonzern News Corp von Rupert Murdoch ihre Zahlen vor./chs/tih

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???