Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Starke Quartalszahlen und ein positiver Ausblick des Softwarekonzerns Oracle haben am Freitag den US-Börsen zu einem freundlichen Handelsstart verholfen. Zahlreiche Technologieaktien gehörten zu den Favoriten der Anleger. Die Entwicklung in den USA folgte damit der in Europa, wo die Börsen auf die positive Bilanz von Oracle bereits reagiert hatten.
Im frühen Handel legte der US-Leitindex Dow Jones Industrial um 0,26 Prozent auf 12.202,04 Punkte zu. Der breiter gefasste S&P-500-Index gewann 0,19 Prozent auf 1.312,19 Punkte. Für den Nasdaq Composite Index ging es um 0,32 Prozent auf 2.745,22 Zähler nach oben. Der Auswahlindex Nasdaq 100 stieg um 0,34 Prozent auf 2.319,87 Punkte. Hier legten Oracle-Aktien als zweitstärkster Wert um 2,97 Prozent auf 33,24 US-Dollar zu./ck/la

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???