Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Der TecDax hat am Donnerstag leichte Abschläge verbucht. Das Technologiebarometer fiel um 0,26 Prozent auf 814,60 Zähler. Kursverluste bei den schwer gewichteten Solarwerten trugen zu der generellen Index-Schwäche bei.
Die am Vorabend angekündigten Index-Veränderungen sorgten ebenfalls für etwas Bewegung. Singulus Technologies werden ab Montag, 22. März, wieder in den TecDax aufgenommen und ersetzen dort dann Rofin-Sinar , wie die Deutsche Börse am Mittwoch nach Handelsschluss mitgeteilt hatte. Rofin-Sinar fielen um 0,51 Prozent auf 15,56 Euro. Die Titel des Spezialmaschinenbauers Singulus sprangen indes um 6,40 Prozent auf 4,820 Euro an.
Aixtron gewannen moderate 0,44 Prozent auf 23,030 Euro hinzu. Osram-Chef Martin Goetzeler rechnet laut einem Bericht des "Handelsblatts" mit einem Boom im Geschäft mit energiesparenden Leuchtdioden (LED). Alle grossen Anbieter lenkten einen Grossteil ihrer Investitionen in Richtung LED. Händlern stütze das die Aktien des Aachener Spezialanlagenherstellers, der die Maschinen für die LED-Produktion anbiete. Darüber hinaus haben die Experten von Exane BNP Paribas das Kursziel für die Aktien von 27,00 auf 32,00 Euro angehoben.
Bei den Solarwerten fielen vor allem die Anteilsscheine von Solarworld , Q-Cells , Conergy, und SMA Solar zurück. Allesamt verbilligten sich um ein bis mehr als zwei Prozent. Am Vortag noch hatten die Papiere grösstenteils klare Gewinne verbucht./rum/dr

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???