Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Die Technologiewerte im TecDax haben ihre jüngste Talfahrt am Dienstag unterbrochen. Am späten Vormittag legte der Auswahlindex um 1,28 Prozent auf 888,86 Punkte zu. Händler sprachen von einem erneut sehr dünnen Geschäft, bei dem die Solarwerte einmal mehr im Fokus standen.
Favorisiert wurden vor allem die Solarwerte wie Solarworld und Q-Cells mit Kursgewinnen von 2,75 und 4,06 Prozent. Laut Händlern wurden die Titel vor allem von positiven Studien angetrieben. Die UBS hat Q-Cells von "Sell" auf "Neutral" hochgestuft, das Kursziel aber von 2,20 auf 1,65 Euro gesenkt. Zu den Solarworld-Aktien äusserte sich die Societe Generale positiv, die sie als präferierten Wert bekräftigte. Centrotherm Photovoltaics wurden von der Commerzbank auf "Buy" mit dem Ziel 45 Euro belassen, was die Titel um 1,83 Prozent auf 31,170 Euro nach oben schob.
Zum anderen stützte ein Zeitungsartikel über geplante Zukäufe chinesischer Anbieter in Deutschland den Sektor. Dem "Handelsblatt" sagte der Finanzvorstand des Photovoltaikkonzerns LDK Solar , Jack Lai: "Wir sind sehr interessiert, bei deutschen Firmen einzusteigen. Dabei ist vor allem die Technologie wichtig." Mit Q-Cells stehe LDK demnach bereits in Verbindung, hob ein Börsianer hervor. Dies gebe der Stimmung für die zuletzt wieder stark gedrückten Solarwerte einen positiven Impuls. Analystin Alla Gorelova von Steubing bleibt aber skeptisch mit dem Blick auf Q-Cells und hält den aktuellen Kurs für zu hoch, um Übernahmeinteressenten anzuziehen.
Die Wirecard-Aktien kletterten um 2,67 Prozent auf 11,900 Euro nach oben. Händler sprachen von einer "normalen Bewegung innerhalb der aktuellen Handelsspanne", sahen den Anstieg aber teilweise auch durch eine positive Unternehmensnachricht gestützt. Air Berlin hat dem Zahlungssysteme-Anbieter einen Auftrag gegeben./fat/gl

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???