Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Anhaltende Sorgen um die politische Entwicklung in Nordafrika haben am Dienstag auch dem TecDax zugesetzt. Am späten Vormittag gab der Index für deutsche Technologiewerte um 1,55 Prozent auf 887,18 Punkte nach.
Ungeachtet guter Zahlen gaben die Papiere von Q-Cells um 8,8 Prozent auf 3,025 Euro nach und waren damit schwächster Wert im Index. Dank des erfolgreichen Geschäftsumbaus erzielte der Solarkonzern 2010 zwar wieder schwarze Zahlen und übertraf sowohl die eigenen als auch die Analystenprognosen. Doch die Q-Cells-Aktie, die 2010 noch mit einem Minus von bis zu 85 Prozent zu den grössten Verlierern am deutschen Aktienmarkt gezählt hatte, hat sich seit Jahresbeginn bereits um bis zu 40 Prozent erholt. Im Kielwasser der aktuell schwachen Kursentwicklung mussten auch die Titel anderer Solarunternehmen Abschläge hinnehmen. So büssten Roth & Rau 6,20 Prozent auf 15,350 Euro ein und Solarworld sanken um 2,58 Prozent auf 8,700 Euro. Bereits am Vortag war der Solarsektor von Sorgen um Subventionskürzungen belastet worden.
lediglich die Aktien von Morphosys stemmten sich mit plus 1,12 Prozent auf 19,820 Euro gegen den negativen Trend. Das Biotechnologie-Unternehmen hat eine millionenschwere Zahlung aus einer Antikörper-Allianz mit dem Schweizer Pharmakonzern Novartis erhalten. "Die heutige Nachricht ist ein weiterer Beweis dafür, dass Morphosys über ein grossartiges Geschäftsmodell verfügt", urteilte Analyst Martin Possienke von Equinet. Zudem rechnet er damit, dass das erste Geschäftsquartal des Unternehmens ein Rekordquartal werden wird. "Morphosys ist unseres Erachtens ein Muss im Portfolio", so der Experte./gl/rum

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???