Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Der TecDax ist am Freitag nach moderaten Verlusten zum Handelsstart ins Plus gedreht. Der Technologiewerte-Index stieg zuletzt um 0,31 Prozent auf 786,16 Punkte. Bereits am Vortag hatte der TecDax ein Plus von 1,67 Prozent verbucht. Bester Wert war Roth & Rau mit einem Aufschlag von 3,99 Prozent auf 26,570 Euro. Am Ende lagen derweil die Aktien von Wirecard , die um 0,72 Prozent auf 7,942 Euro nachgaben.
Die Anteilsscheine von Dialog Semiconductor notierten mit 0,74 Prozent bei 10,850 Euro im Plus. Am Vorabend nach US-Börsenschluss hatte der französisch-italienische Konkurrent STMicroelectronics Zahlen vorgelegt. Das Unternehmen hatte im zweiten Quartal wieder einen Gewinn erwirtschaftet. Zudem war die Umsatzprognose für das dritte Quartal besser als vom Markt angenommen ausgefallen.
Ebenfalls unter den Gewinnern waren die Titel von Manz Automation mit plus 3,85 Prozent auf 49,85 Euro. Ihnen dürfte ein ein positiver Analystenkommentar zugute gekommen sein. Das Bankhaus Lampe hob das Kursziel von 60,00 auf 65,00 Euro an und beliess es bei einer Kauf-Empfehlung. Das Wachstum des auf die Solarindustrie spezialisierten Maschinenbauers werde an Dynamik gewinnen, schrieb Analyst Frank Neumann. Er habe seine Schätzungen für 2010 wegen des aktuell starken Auftragseingangs angehoben./chs/ck

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???