Navigation

Aktien Tokio Schluss: Erneut Verluste

Dieser Inhalt wurde am 18. November 2009 - 07:20 publiziert

TOKIO (awp international) - Die Aktienbörse in Tokio hat am Mittwoch den zweiten Handelstag in Folge mit Verlusten geschlossen. Der Nikkei-225-Index fiel um 0,55 Prozent auf 9.676,80 Punkte. Der breiter gefasste TOPIX gab 0,81 Prozent auf 850,06 Punkte ab. Sorgen um die Kapitalbeschaffung sorgten vor allem bei Bank- und Immobilienaktien für negative Vorzeichen. Zudem fielen Anteilsscheine der angeschlagenen Fluggesellschaft Japan Airlines auf den tiefsten Stand seit 2002, als sie an die Börse zurückgekehrt waren.
RX/rum/gl

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?