Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

TOKIO (awp international) - Der japanische Aktienmarkt hat sich am Donnerstag weiter von seinem jüngst 16-Monatstief entfernt und den zweiten Tag in Folge zugelegt. Positive Vorgaben der Börsen in den USA und Europa hätten die Stimmung auch in Tokio aufgehellt, sagten Händler. Der Nikkei 225 schloss mit 1,52 Prozent im Plus bei 9.062,84 Punkten. Im August hatte der japanische Leitindex 7,48 Prozent verloren. Der breit gefasste Topix stieg am Donnerstag um 0,99 Prozent auf 819,42 Punkte.
Am Vortag hatten positiv aufgenommene Wirtschaftsdaten Sorgen über die wirtschaftliche Entwicklung schwinden lassen. So waren beispielsweise die Einkaufsmanagerindizes in den USA und China besser als befürchtet ausgefallen.
Exportwerte zählten trotz eines wieder nachlassenden US-Dollar zum Yen mehrheitlich zu den Gewinnern: Die Aktien von Sony verteuerten sich um 2,19 Prozent auf 2.427 Yen. Canon gewannen 1,15 Prozent auf 3.505 Yen. Autotitel präsentierten sich nach den US-Absatzzahlen für August vom Vorabend ohne klaren Trend: Während die Honda-Aktien 1,85 Prozent auf 2.859 Yen zulegten, verloren die Toyota-Titel 0,25 Prozent auf 2.850 Yen./fat/ck

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???