Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

TOKIO (awp international) - Der japanische Aktienmarkt ist am Montag mit kräftigen Kursgewinnen in die neue Woche gestartet. Die etwas besser als erwartet ausgefallenen Arbeitsmarktdaten vom Freitag aus den USA hätten auch in Japan wieder etwas mehr Optimismus unter den Anlegern gestreut, sagte ein Händler. Der Nikkei 225 schloss 2,05 Prozent höher bei 9.301,32 Punkten. Der breiter gefasste Topix stieg zum Wochenauftakt um 1,82 Prozent auf 838,71 Punkte.
Der Nikkei 225 habe zum vierten Mal in Folge Gewinne erzielt und daraufhin eine vielbeachtete charttechnische Signallinie überwinden können, ergänzte ein Börsianer. Der Tokioter Leitindex konnte im September bereits um mehr als 5 Prozent zulegen, nachdem er im August rund 7,5 Prozent eingebüsst hatte. Die von der Weltkonjunktur abhängigen Exportwerte waren besonders gefragt: Kyocera stiegen um 3,88 Prozent auf 7.770 Yen. TDK legten 3,12 Prozent auf 4.785 Yen zu. Elpida Memory schnellten um 9,48 Prozent auf 1.039 Yen nach oben. Die Papiere profitierten davon, dass Analysten von Mitsubishi UFJ Morgan Stanley die Aktie in Erwartung einer starken Nachfrage nach Handychips mit einem "Kauf"-Votum in die Bewertung aufgenommen haben./tih/rum

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???