Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

TOKIO (awp international) - Der Nikkei-225-Index hat am Mittwoch den dritten Tag in Folge zugelegt. Er gewann in Reaktion auf positive Vorgaben der US-Börsen und überraschend starke Bilanzen der US-Technologieunternehmen Apple und IBM 0,36 Prozent auf 10.557,10 Punkte. Der mehr als 1.600 Aktienwerte umfassende Index Topix legte um 0,57 Prozent zu auf 936,87 Punkte. Die starken Quartalszahlen der US-Konzerne würden ähnliche Erwartungen für die japanischen Unternehmen wecken, hiess es am Markt. Es werde weiter auf eine Fortsetzung der wirtschaftlichen Erholung gesetzt.
Die Aktien von Toray Industries, Japans grösstem Hersteller synthetischer Fasern, sprangen um 4,7 Prozent auf 556 Yen hoch, während die Titel von Teijin Ltd. sogar um 6,6 Prozent auf 421 Yen stiegen. Damit waren sie grösster prozentualer Gewinner im Nikkei 225 an diesem Tag. Anteilsscheine von Buntmetallhütten zählten ebenfalls zu den Favoriten, nachdem der Kupferpreis wegen eines schwächeren US-Dollar wieder in Richtung Rekordhöhe stieg. Sumitomo Metal Mining gewannen 4,9 Prozent auf 1.456 Yen und Dowa Holdings rückten um 5,2 Prozent auf 592 Yen vor./ck/ag

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???