Navigation

AKTIEN TOKIO/Schluss: Nikkei steigt auf höchsten Stand seit 24.9. (AF)

Dieser Inhalt wurde am 26. Oktober 2009 - 11:50 publiziert

TOKIO (awp international) - Die wichtigsten japanischen Aktienindizes sind zum Wochenbeginn getrieben von einem schwächeren Yen auf den höchsten Stand seit rund einem Monat geklettert. Der Nikkei-225-Index legte 0,77 Prozent auf 10.362,62 Zähler zu. Dies war der höchste Schlussstand seit 24. September. Der breiter gefasste TOPIX legte 0,96 Prozent auf 910,72 Punkte zu. Am Montag stiegen vor allem exportorientierte Werte wie Honda, Toyota oder Sony. Zudem profitierte das Papier von Kawaski Heavy von einem Bericht über einen Auftrag in China und stieg um rund vier Prozent auf 240 Yen.
Die meisten Händler und Experten erwarten von den anstehenden Zahlen zahlreicher Grossunternehmen in dieser Woche neuen Schwung für den Aktienmarkt. "Ein schwächerer Yen und solide Ergebnissen der japanischen Unternehmen in der gerade abgelaufenen ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2009/10 haben den Markt am Montag gestützt", sagte Soichiro Monji, Marktstratege bei Daiwa SB Investments. Die Gewinne vom Montag basierten jedoch auf einem dünnen Handel. Es gebe immer noch nicht viele aktive Käufer am Markt - allerdings sei derzeit auch kaum ein Investor bereit, aus dem Aktienmarkt auszusteigen. Der Markt stehe derzeit charttechnisch auf sehr festen Füssen, sagte ein Händler.
Am Montag gehörten Bank-Aktien wie das des grössten japanischen Instituts Mitsubishi UFJ Holdings zu den grössten Gewinnern. Experten führten dies grösstenteils auf technische Reaktionen sowie dem so genannten Short-Covering zurück, das heisst dass einige Anleger, die zuvor auf fallende Kurse gesetzt haben, sich wieder eindecken müssen. Nach oben ging es für die Aktien der japanischen Fluglinie Japan Airlines , die von einem Bericht über mögliche staatliche Hilfen profitierten. Beflügelt vom schwächeren Yen stiegen Papiere der stark vom Export abhängigen Autowerte wie Toyota und Honda 1,7 und 3,4 Prozent auf 3.650 Yen und 2,900 Yen. Die Titel von Sony legten 1,7 Prozent auf 2.715 Yen zu./RX/zb/sf

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?