Navigation

AKTIEN TOKIO/Schluss: Uneinheitlich

Dieser Inhalt wurde am 19. Oktober 2009 - 08:20 publiziert

TOKIO (awp international) - Die wichtigsten japanischen Aktienindizes haben am Montag uneinheitlich geschlossen. Der Nikkei-225-Index büsste 0,21 Prozent auf 10.236,51 Punkte ein, nachdem er auf dem höchsten Stand seit drei Wochen ins Wochenende gegangen war. Der breiter gefasste TOPIX stieg indes um 0,54 Prozent auf 905,80 Zähler. Vor allem Exportwerte hätten unter enttäuschenden Quartalsberichten von US-Unternehmen gelitten, sagten Börsianer. Kursgewinne anderer asiatischer Börsen und Eindeckungen von Leerverkäufen hätten den breiten Markt jedoch gestützt./RX/ag/tw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?