Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Die Namenaktien der Holcim Ltd stehen am Donnerstagmorgen deutlich im Angebot. Das Semesterergebnis des Baustoffkonzerns hat die Erwartungen der Analystengemeinde bezüglich Profitabilität verfehlt. Wenig Begeisterung löst auch der weiterhin vage und auf der vorsichtigen Seite verharrende Ausblick auf die zweite Jahreshälfte aus.
Holcim werden um 9.45 Uhr bei vergleichsweise hohem Volumen 4,3% tiefer auf 64,80 CHF gehandelt. Der SMI steht zur gleichen Zeit 0,3% tiefer.
Das Ergebnis hat im Urteil der Analystengemeinde insbesondere auf Stufe EBITDA nicht überzeugt. Der EBITDA blieb hinter den Erwartungen zurück, heisst es stellvertretend zur vorherrschenden Meinung bei Unicredit. Die Bank Vontobel sieht wohl eine solide Verkaufsperformance, das EBITDA-Wachstum bleibe aber dahinter zurück. Und für die ZKB vermag Holcim sowohl operativ als auch auf Stufe Reingewinn die Erwartungen nicht ganz zu erfüllen. Belastend wirkt im Urteil von ZKB-Analyst Martin Hüsler nicht zuletzt der Preisdruck in Nordamerika und Europa.
Auch für Vontobel bleibt der Preisdruck ein Thema, auch wenn sich das Management überzeugt gebe, diese Herausforderung gut meistern zu können.
Ähnlich wie die Konkurrenz bleibe Holcim bezüglich Ausblick auf den restlichen Jahresverlauf vorsichtig, schreibt Unicredit weiter. Die gesamtwirtschaftliche Entwicklung werde vom Management insbesondere in Europa und Nordamerika als mit erheblichen Unsicherheiten behaftet beurteilt. Der Wortlaut des Ausblicks sei wie erwartet vage geblieben und weise keine Verbesserungen auf, so Vontobel. Für die Bank Wegelin dürfte dies die Investoren kaum begeistern.
Vontobel kündigt eine Reduktion der eigenen Schätzungen um 5 bis 10% sowie eine entsprechend Anpassung des Kursziels von gegenwärtig 95 CHF an, die "Kauf"-Empfehlung wird aber bestätigt. Unicredit bekräftigt die "Übergewichten"-Einschätzung ebenfalls. Holcim sei die defensivste Aktie im Baustoffsektor.
gab/uh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???