Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Die Aktien der Kuoni Reisen Holding AG sind am Mittwochmorgen in einem freundlichen Gesamtmarkt überdurchschnittlich gesucht. Damit setzten die Titel die jüngste Aufwärtsbewegung fort, die im Einklang mit dem Gesamtmarkt erfolgte. Am Berichtstag allerdings sorgen eine Ratingerhöhung seitens der UBS sowie Aussagen des Kuoni-CEO in einem Interview für überproportionalen Auftrieb.
Bis um 10.00 avancieren Kuoni um 6,5% auf 335,25 CHF, bei einem bisherigen Tagshoch von 336,50 CHF. Der Gesamtmarkt, gemessen am SPI, gewinnt indes 0,4%.
Die Kuoni-Titel erhalten am Mittwoch insbesondere Schwung von einer Ratingerhöhung: Die Analysten der UBS haben das Anlagerating für die Aktien auf "Buy" von bisher "Neutral" angehoben und gleichzeitig das Kursziel auf 400 (355) CHF erhöht. Die Titel hätten jüngst wegen der Risikoaversion des Marktes, des schwachen Euro, dem Vulkanausbruch in Island sowie der Furcht vor kollabierenden Umsätzen im Sommer deutliche Kursverluste erlitten, schreiben die Experten. Ihrer Meinung nach bieten die Aktien aber einen guten Wert und nur schon eine milde Erholung des Geschäfts im Juni dürfte das Sentiment des Marktes gegenüber den Titel verbessern.
Diese Annahmen erhalten Nahrung durch die jüngsten Aussagen des Managements. CEO Peter Rothwell sieht "positive Signale" für seinen Konzern. Der Juli 2010 sehe "viel stärker" aus als der Juli 2009, sagte Rothwell im Interview mit der Handelszeitung. "Das ist beruhigend, weil der Juli extrem wichtig für uns ist", so der CEO. Mit Blick auf die Umsatzrendite erziele die Gruppe einen wesentlichen Teil der Profitabilität im Juli.
Auf die Frage, ob Kuoni auch in diesem Geschäftsjahr einen Profit abliefern werde, sagte der CEO: "Wir hatten schon im schwierigen 2009 ein positives Ergebnis. Wir wollen uns 2010 substanziell verbessern."
Ausserdem dürfte die Aussage des CEOs, wonach Kuoni "noch eine Reihe von Akquisitionen in der Pipeline" habe, für Fantasien sorgen.
ch/ra

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???