Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Die Aktien der UBS verzeichnen am Dienstag nach der Präsentation der Zahlen zum zweiten Quartal im frühen Handel kräftige Kursfortschritte. Dies nachdem das Zahlenset der Grossbank die Markterwartungen deutlich überflügelt hat. Grund für das besser als erwartete Resultat ist gemäss Analysten das gute Abschneiden der Investment Bank. Demgegenüber sei das Resultat im Wealth Management im Rahmen der Prognosen ausgefallen, so der Tenor der Experten.
Die UBS-Aktien gewinnen bei hohen Volumen bis gegen 9.30 Uhr rund 6,4% auf 16,70 CHF. Zwischenzeitlich gewann das Papier bis auf 16,89 CHF. Der Gesamtmarkt SMI notiert derweil 0,44% im Plus.
Obwohl das UBS-Ergebnis von zahlreichen Sonderfaktoren profitierte, bezeichnen die Analysten die Zahlen mehrheitlich als gut. Die Bank scheine im Investment Banking den Turnaround geschafft zu haben, schreibt etwa Bernstein. Zudem seien die Zahlen deutlich robuster ausgefallen als die der Konkurrenten.
Auch für die ZKB weisen die Trends in die richtige Richtung. Erfreulich sei zudem, dass sich der Nettogeldabfluss weiter verlangsamt habe und die Bruttomarge im Wealth Management weiter leicht angestiegen sei, so ZKB-Experte Andreas Venditi in einer ersten Reaktion zu den Zahlen.
Nomura-Bankenanalyst Jon Peace streicht neben dem besser als erwarteten Abschneiden der Investment Bank auch die gute Kostenkontrolle der Grossbank heraus. Auch die Abflüsse seien weniger schlimm ausgefallen als der Markt gedacht habe, so Peace weiter. Er rechnet daher mit einer Erhöhung der Konsensschätzungen. Angesichts der tieferen Bewertung der UBS im Vergleich zur CS geht er zudem davon aus, dass vermehrt Investoren von CS- in UBS-Aktien wechseln, was den Kurs stützen dürfte.
Die Bank Vontobel spricht von einem "starken" Ergebnis und bekräftigt ihre Kaufempfehlung für die Banktitel. Gleichzeitig wird das Kursziel in Revision genommen.
pf/cc

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???