Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Aktienmärkte auf Höhenflug

Nach tagelanger Trübsal ist zum Wochenbeginn auf den Aktiemärkten wieder etwas Zuversicht eingekehrt. Der Swiss Market Index (SMI) machte am Montag einen Kurssprung von 6,27 Prozent auf 5.466,40 Punkte. Die UBS war grosse Gewinnerin.

Die Aktie der UBS schoss sogar um 21,4 Prozent in die Höhe und ging zu 13,78 Franken aus dem Handel. Damit machte die Grossbank fast den gesamten Verlust der Vorwoche wieder wett.

Neben dem neuen Rettungspaket für die Citigroup, das den Aktienmärkten weltweit Flügel verlieh, wurde im Falle der UBS auch auf die Zusicherungen der Eidgenössischen Bankenkommission verwiesen, wonach der Staat auch für weitere Hilfsaktionen bereit stünde. Davon profitierte auch die Credit Suisse, die um 16,06 Prozent zulegte.

Zweistellige Kursgewinne gab es ausserdem für die Industriekonzerne ABB und Holcim sowie für den Rückversicherer Swiss Re. Im Minus schlossen von den Blue Chips einzig Bâloise, die in der Vorwoche dem Abwärtssog getrotzt hatte. Noch grössere Avancen beim Leitindex, wie sie auf anderen europäischen Handelsplätzen zu beobachten waren, verhinderten die unterdurchschnittlichen Kursgewinne der Schwergewichte Nestlé und Novartis.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.