Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Der Aluminiumkonzern Alcoa stärkt durch eine Übernahme sein Geschäft mit Befestigungs- und Verbindungselementen für die Luftfahrt. Für 240 Millionen US-Dollar (175 Mio Euro) soll die Alcoa-Sparte Fastening Systems den entsprechenden Geschäftsbereich der TransDigm Group übernehmen, wie Alcoa am Montag in New York mitteilte. Die Transaktion soll voraussichtlich noch im ersten Quartal 2011 abgeschlossen werde und bereits in diesem Jahr zum Cashflow und zum Gewinn beitragen.
Die übernommene Sparte wird Teil von Alcoa Fastening Systems (AFS). Deren Chef Vitaliy Rusakov sagte, der Kauf sei Teil der Wachstumsstrategie des Gesamtkonzerns. Man sei nun in der Lage, Kunden eine breitere Produktpalette anzubieten./hoskai/stw/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???