Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bald tritt Dieter Bohlen, die Graue Eminenz des deutschen Casting-Wesens wieder in Aktion. Im Vorfeld wird in 60 deutschsprachigen Städten vorsortiert, zum Beispiel Ende August in Bern. (Archivbild)

KEYSTONE/EPA DPA/HENNING KAISER

(sda-ats)

"Deutschland sucht den Superstar" ist längst nicht mehr so zugkräftig wie früher, macht aber unermüdlich weiter. Am 22. August bitten der Sender RTL und die Produktionsfirma Ufa Show & Factual in 60 Städten in Deutschland, der Schweiz und Österreich zum Casting.

Es sei "die grösste Casting-Tour" in der Geschichte der Sendung, teilte RTL am Donnerstag mit. Gesucht werden Sängerinnen und Sänger jeglicher Musikrichtung. Die Teilnehmer dürfen zwischen 16 und 30 Jahre alt sein. In der Schweiz finden zwei Castings statt, am 30. und 31. August auf dem Unteren Waisenhausplatz in Bern.

Die 15. Staffel soll Anfang 2018 starten. Details zur Jury um Dieter Bohlen gab RTL noch nicht bekannt. "Deutschland sucht den Superstar" startete 2002 mit starker Publikumsresonanz, inzwischen haben die Quoten nachgelassen. Von den bisher 14 Staffeln wurden zwei von Schweizern gewonnen: 2012 siegte Luca Hänni und im Jahr drauf Beatrice Egli.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS