Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

London - Prinzessin Anne, zweitältester Sprössling von Queen Elisabeth II., hat am Sonntag in London ihren 60. Geburtstag gefeiert - ohne grossen Pomp, nur im Kreise ihrer Angehörigen. Sie wolle Zeit mit ihrer Familie verbringen, sagte die Prinzessin kurz vor ihrem Festtag in einem Exklusivinterview der BBC.
Dabei gilt Prinzessin Anne keineswegs als öffentlichkeitsscheu. Mit 600 offiziellen Terminen im Jahr zeigt sie sich öfter als die meisten anderen Royals. Ihr besonderes Augenmerk gilt Kindern und dem Sport.
Prinzessin Anne ist nach der Scheidung von Mark Philips in zweiter Ehe mit Vize-Admiral Timothy Laurence verheiratet. Immer wieder aufflammende Trennungsgerüchte wurden nie bestätigt.
Die begeisterte Pferdesportlerin - sie wurde 1971 Europameisterin im Vielseitigkeitsreiten - gehört dem Organisationskomitee für die Olympischen Spiele 2012 in ihrer Heimatstadt London an. Ihre Tochter Zara Philips (29) hat ebenfalls bereits Welt- und Europameistertitel als Vielseitigkeitsreiterin eingeheimst.
Auch wegen ihres Hangs zum Sport wird Prinzessin Anne häufig als "burschikos" charakterisiert, manchmal auch als "zickig". Ihr Sohn Peter Philips sagte kürzlich über sie, seine Mutter sei bei Feiern immer die, "die am lautesten lacht."
Prinzessin Anne ist auch Präsidentin der Organisation "Save the Children" und steht 320 weiteren Organisationen vor. In ihrem Engagement werde sie keineswegs kürzertreten, sagte Anne der BBC.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS