Navigation

"Die Simpsons" nicht kindergerecht - Warnhinweis vor Ausstrahlung

Dieser Inhalt wurde am 25. November 2009 - 10:06 publiziert
(Keystone-SDA)

Bern - Die Trickfilmserie "Die Simpsons" im Vorabendprogramm von Schweizer Fernsehen SF2 wird mit einem vorangestellten Warnhinweis ausgestrahlt. Dem ist zu entnehmen, dass die "Simpsons" für Kinder unter 12 Jahren nicht geeignet seien. Das erreichte eine Zuschauerin.
Die Zuschauerin bemängelte beim DRS-Ombudsmann Achille Casanova, die satirische Trickfilmserie sei nicht kindertauglich. Besonders die Ausstrahlung vom 6. Oktober hatte die Zuschauerin gestört: Dort sei eine Beinahe-Exekution zu sehen.
"Die Simpsons" zeigten grobe Gewaltdarstellungen und Pornografie, die Ausstrahlung sei darum einzustellen oder auf später zu verschieben, forderte die Frau. Gerade um 17.25 Uhr seien viele Mütter am Kochen und hätten keine Zeit, die Kinder vor dem Fernsehen zu beaufsichtigen.
Auch der SF-Kundendienst zog den Unmut der "Simpsons"-Kritikerin auf sich. Dieser beschied ihr, die Serie sei sehr beliebt und auch bei kleineren Kindern sehr geschätzt. Die Serie sei in Ordnung.
Wie es im Schlussbericht des Ombudsmanns von Anfang November heisst, entschuldigte sich der zuständige Redaktionsleiter für diese Auskunft des Kundendienstes. Auch verwies er auf die Anstrengungen der Fernsehverantwortlichen im Kinder- und Jugendschutz. Immerhin dürfe ein Mindestmass elterlicher Aufmerksamkeit erwartet werden.
Zudem werde Gewalt besonders in den "Simpsons" völlig übertrieben, satirisch verpackt und ins Clowneske verzerrt. Erwiesenermassen sei das für Kinder wegen der mangelnden Realitätsnähe weit weniger gefährlich als etwa in realistischen Filmen.
Das Vorabendprogramm richte sich grundsätzlich an Jugendliche und Erwachsene ab 15 Jahren; das Kinderprogramm "tubii tv" sei um 16.50 Uhr zu Ende. Tatsächlich seien "Die Simpsons" ursprünglich aber nicht für Kinder konzipiert worden.
Darum schliesse ihre Ausstrahlung bereits seit vergangenem Jahr nicht mehr nahtlos ans Kinderprogramm an. Grobe Gewalt und Pornografie kämen indessen in der Serie nicht vor. Indessen geht neu jeder Folge eine Warnung in Wort und Schrift voran, dass "Die Simpsons" für Kinder unter 12 nicht geeignet seien.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?