Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

"Randolph" aus "Free Willy" ist tot. Der mit den Walfilmen in den Neunzigerjahren bekanntgewordene Schauspieler August Schellenberg ist am Donnerstag im Alter von 77 Jahren gestorben. Schellenberg war der Sohn einer Mohawk-Indianerin und eines Schweizers.

"Mr. Schellenberg starb in seinem Haus in Dallas im Kreise seiner Familie", wie sein Manager am Freitag bestätigte. Der Kanadier litt seit Jahren an Krebs.

Immer wieder spielte er Indianerrollen, etwa 1983 an der Seite von Lino Ventura in "Der Rammbock" oder in einer seiner letzten Rollen den legendären Sitting Bull in "Bury My Heart At Wounded Knee".

Weltruhm erlangte er aber als der freundliche und warmherzige Randolph Johnson in den drei "Free Willy"-Filmen. Er spielt den gutmütigen Mitarbeiter eines Ozenariums, der dem Knaben Jesse bei der Befreiung des Schwertwals Willy hilft.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS