Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Jordan Peele, Regisseur des Films "Get Out", nimmt am 11. Februar 2018 in Los Angeles bei der Verleihung der Writers Guild Awards einen Drehbuchpreis entgegen. (Archiv)

Keystone/AP/CHRIS PIZZELLO

(sda-ats)

Der Horrorfilm "Get Out" und das Romantikdrama "Call Me by Your Name" sind von Hollywoods Drehbuchautoren ausgezeichnet worden. Der Verband Writers Guild of America (WGA) vergab die Preise bei einer Gala in der Nacht zum Montag in Los Angeles.

"Get Out" setzte sich in der Kategorie Original-Drehbuch gegen das Fantasy-Märchen "Shape of Water", den Indie-Film "Lady Bird", die Komödie "The Big Sick" und den Eislauf-Film "I, Tonya" durch. Beim besten adaptierten Drehbuch gewann "Call Me by Your Name" gegen "Logan", "The Disaster Artist", "Mudbound" und "Molly's Game".

Die WGA-Trophäen gelten als zuverlässige Oscar-Vorboten. Im vergangenen Februar holte das Filmdrama "Moonlight" den Preis des Autorenverbandes für das beste Originaldrehbuch. Bei den Oscars gewann "Moonlight" drei Trophäen, unter anderem als bester Film und für das Drehbuch.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS