Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

"The Hobbit: The Battle of the Five Armies" hat auch am dritten Wochenende in der Schweiz am meisten Zuschauer angezogen und die 400'000er Marke überschritten. Damit ist er der zweiterfolgreichste Film in der Schweiz 2014 nach "Qu'est-ce qu'on a fait au Bon Dieu?".

Einen überraschend guten Start in der Deutschschweiz hatte Til Schweigers Tragikomödie "Honig im Kopf" mit Dieter Hallervorden als alzheimerkrankem Opa. Obwohl er in weit weniger Kinos gelaufen ist als "Exodus: Kings and Gods" schlug der deutsche Film die Hollywood-Grossproduktion knapp und kam auf den zweiten Rang.

In der Romandie hatte "Exodus" nur leicht weniger Zuschauer als der "Hobbit". Auf Rang drei behauptete sich die französische Komödie "La famille Bélier", die ab 5. März auch in der Deutschschweiz zu sehen ist.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS