Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

"La petite chambre" der Schweizer Regisseurinnen Stéphanie Chuat und Véronique Reymond hat am 27. Festroia Filmfestival zwei Preise gewonnen. Das Festival fand vom 3. bis 12. Juni in der portugiesischen Stadt Setubal statt.

Ausgezeichnet wurde das Drama mit dem Preis der mit Filmjournalisten besetzten Signis-Jury, wie Swiss Films am Dienstag mitteilte. Zudem erhielt die Hauptdarstellerin des Films, die Französin Florence Loiret Caille, von der internationalen Jury den Silbernen Delphin als Beste Darstellerin.

"La petite chambre" wurde beim Schweizer Filmpreis "Quartz 2011" für das beste Drehbuch und als bester Spielfilm prämiert. 75'000 Zuschauerinnen und Zuschauer haben den Film in der Schweiz gesehen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS